PRIME FULVIC

19,95254,10 Inkl. MwSt

PrimeFulvic wird durch einen monatelangen natürlichen Fermentationsprozess ohne den Einsatz von Erhitzen oder Chemikalien hergestellt. Durch diesen Fermentationsprozess wird Fulvinsäure von der organischen Substanz Huminsäure getrennt. Durch diesen natürlichen Prozess entsteht Fulvosäure in ihrer reinsten Form.

Kategorien: , Artikelnummer: n. v.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 1 ml pro 2 kg Tiergewicht.

PrimeFulvic lässt sich leicht mit Trinkwasser oder Futter mischen und ist für Ihr Tier nahezu geschmacksneutral. Als Naturprodukt kommt es der Nahrung Ihres Tieres nahe. Schon nach kurzer Zeit werden Sie den Unterschied bemerken! PrimeFulvic fördert die Widerstandskraft und damit die Vitalität und Beweglichkeit Ihres Tieres.

Geeignet für alle Tierarten: Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere, Ziegen usw.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte das ausführliche Handbuch auf unserer Website.

PrimeFulvic kann in Kombination mit PrimeHumic verwendet werden. In diesem Fall können die Dosen von PrimeFulvic und PrimeHumic halbiert werden.

An einem dunklen, kühlen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

(Träger-)Quellwasser, 0,6 % Fulvinsäure gemäß IHSS-Messung

Vorteile unter anderem für:

Hunde: Ihr Fell wird glänzender und sie werden in allen Bereichen vitaler.

Katzen: werden vitaler und bekommen ein glänzendes Fell.

Hühner: Die Eier haben eine gleichmäßige Farbe, die Eierschale ist dicker, die Hühner sind weniger stressempfindlich und haben ein gutes Gefieder.

PrimeFulvic fördert die Widerstandskraft und damit die Vitalität und Beweglichkeit Ihres Tieres.

Aufgrund der Gesetzgebung zu Nahrungsergänzungsmitteln können wir leider keine (vollständigen) Informationen zu diesem Produkt und seinen Verwendungsmöglichkeiten geben.
Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Produkt wünschen, kontaktieren Sie uns bitte: (+31) 36-5239690

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PRIME FULVIC“

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Beitragskommentare